Permalink

0

Zukünftiges E-Bike? Das nCycle

Das nCycle ist eine E-Bike Studie, die nicht nur futuristisch aussieht, sondern auch platzsparend und funktionell sein soll. Neben dem modernen und dynamischen Aussehen kann man das Bike leicht zusammenklappen und durch das gerine Gewicht auch mühelos in der Wohnung abstellen.

Eine interessante Studie, die den E-Bike Markt revolutionieren könnte. Bilder zu dem Bike gibt es auf www.behance.net zu sehen.

Permalink

0

Winterpause für den Akku

 

In den nächsten Tagen soll in Deutschland der Winter so richtig Einzug halten. Was für viele eine schöne Jahreszeit ist, ist für den Akku des Pedelecs oder des E-Bikes ein Horror. Damit sich dieser Horror bei der nächsten Ausfahrt nicht auf den Besitzer überträgt, gibt es von uns ein paar Tipps und Tricks zur richtigen Pflege des Akkus in den Wintermonaten.

1. Aufladen

Permalink

0

Führerscheinpflicht für schnelle Pedelecs

Das Europäische Parlament hat enschieden. Wer ein schnelles Pedelec mit der Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h fahren möchte, benötigt dafür einen gültigen Führerschein und für die Pedelecs selber ein Versicherungskennzeichen. Langsamere Pedelecs sind weiterhin Führerschein- und Versicherungsfrei

Ein Pedelec ist ein Fahrrad, bei dem sich ein elektrischer Motor einschaltet, wenn der Fahrer in die Pedale tritt.

Für den ADFC ist der Beschluss eine gute Sache, denn die Hersteller sind nun per Gesetz gezwungen, die Pedelecs für die höheren Geschwindigkeiten auszurüsten. Dazu zählen unter anderem auch leistungsstärkere Bremsen…

Permalink

0

Ein Reisebericht aus dem Chiemgau

Reisen mit dem E-Bike ist wunderbar. Wer das noch nicht ausprobiert ist, sollte das unbedingt einmal tun. Und was gibt es da besseres, als im Urlaub einfach mal ein E-Bike mieten und drauf loszuradeln. So kann man ganz entspannt die Umgebung genießen, braucht sich nicht abzustrampeln und kommt am Ende sogar noch in Orte, die man mit reiner Muskelkraft nicht mehr erreicht hätte. Im Internet gibt es dazu gerade einen interessanten Reisebericht aus dem Chiemgau. Die E-Bike Tester sind am Chiemsee gestartet, haben dort viel Zeit verbracht und sind am Ende sogar noch auf den Bergen, im Tirol und in Reit im Winkl gewesen. Wenn man den Bericht so liest, dann will man auch nur noch eines. Sich möglichst bald auf ein E-Bike schwingen und auch durch das schöne Chiemgau touren…

Permalink

0

Die Post als Trendsetter

Jeder kennt sie, die Postboten auf ihren alten gelben Fahrrädern. Bei Wind und Wetter, egal zu welcher Jahreszeit, egal ob Schnee liegt oder nicht, die Fahrradpostboten kommen immer. Oft sieht man ihnen an, dass sie zu kämpfen haben mit dem Gewicht von den vielen Briefen und Paketen, die sie tagtäglich bergauf und bergab fahren müssen. Aber diese Qual hat jetzt dann ein Ende. Die Deutsche Post tut als moderner und arbeitnehmerfreundlicher Arbeitgeber nämlich was für seine Mitarbeiter.

Permalink

0

Im Test: Cube EPO

Das Pedelec Cube “EPO” sieht nicht nur gut aus sondern überzeugt auch bei vielen Tests. Der Akku des E-Bikes ist aerodynamsich in den Rahmen bzw. in die Sattelstütze integriert und fällt so nicht weiter auf. Laut Herstellerangaben sollen mit einer Akkuladung Touren bis zu 100 km möglich sein und auch nach “über 1000 Ladezyklen” soll der Akku immerhin noch 80% seiner Leistung bringen können. Das sind sehr gute Werte und machen den Cupe EPO zu mehr als nur einem Stadtbike.

Permalink

0

Ein Landkreis im E-Bike Fieber

Ein kleiner Landkreis am Rande von Deutschland zeigt Deutschland, wie man mit positivem Beispiel vorangeht. Im niederbayerischen Landkreis Rottal-Inn fahren Bürgermeister und Gemeindemitarbeiter zukünftig mit dem Elektrofahrrad anstatt mit dem Auto zu Dienstterminen.

Der 1. Bürgermeister bekommt als Dienstfahrzeug ein Auto, der 2. ein E-Bike und für den 3. bleiben nur noch die Turnschuhe. (Max Winkler, 2. Bürgermeister der Stadt Simbach/Inn)

Permalink

0

Pedelec vs. E-Bike

Kennt Ihr eigentlich den Unterschied zwischen einem Pedelec und einem E-Bike? Nein? Solltet Ihr aber, wenn ihr Euch mit dem Thema Elektro-Fahrräder beschäftigt. Wir wollen Euch jetzt mal weiterhelfen und erklären Euch kurz und knapp, was ein Pedelec und was ein E-Bike ist.

E-Bike (Elektrovelo, Elektrofahrrad)

Ein E-Bike ist ein Fahrrad mit einem zusätzlichem Elektromotor. Dieser treibt das Fahrrad an, ohne dass man noch viel selber in die Pedale treten muss. Daher zählt ein E-Bike oft auch schon als Leichtkraftrad bzw. als Mofa, was eine Anmeldung des E-Bikes genauso vorraussetzt wie einen Führerschein. Darauf bitte immer achten, sonst kann es schnell teuer werden.

Permalink

0

Radeln unter Strom – E-Bike & Navigation

München will ja die Radlhauptstadt sein und damit man dem selbsternannten Titel auch gerecht wird, macht man einmal im Jahr eine Radlwoche. Diesesmal findet diese vom 07. – 12. Mai 2012 auf dem Odeons- und Wittelsbacherplatz statt. Interessant wird die Aktion vor allem am Freitag, den 11. Mai 2012, denn dann ist das Thema des Tages “Radeln unter Strom – E-Bike & Navigation”. Als Programmpunkte gibt man an, dass man Informationen zu neuen technischen Entwicklungen und geführte E-Bike-Touren präsentieren will. Ebenfalls kann man Navigationsgeräte testen, die einem auf E-Bike Touren behilflich sein sollen. Wer also Zeit und Lust hat, kann dort ja mal vorbeischauen, denn gucken kostet nichts. Die Veranstaltung ist nämlich kostenlos…

Permalink

1

Die Helmtragepflicht für E-Bikes ist da

E-Biker aufgepasst! Bald wird es eine Helmpflicht für E-Bikes geben. Bald ist das Tragen von Helmen beim Fahren mit Pedelecs Pflicht. Das gilt jedoch nur für E-Bikes, die schneller als 25 km/h fahren können, denn diese „schnellen“ E-Bikes zählen nicht mehr als Fahrrad, sondern als Kleinkraftrad und bei diesen ist die Helmtragepflicht gesetzlich vorgeschrieben.